TOP Ö 14: Abwasseranlage Ebern; hier: Ingenieurleistungen für die Erstellung eines qualifizierten EDV-gestützten Kanalkatasters

Beschluss: Zugestimmt

b) Beschlussvorschlag:

 

1.   Die Teilschlussrechnung des Ingenieurbüros SRP, Zeil a. Main, Nr. 212009 vom 28.01.2021 in Höhe von 31.973,72 € brutto wird gebilligt.

2.   Die Mittel in Höhe von weiteren 6.907,50 € brutto werden freigegeben.

3.   Die Mittel des voraussichtlichen Resthonorares in Höhe von 31.148,62 € brutto für bisher erbrachte Ingenieurleistungen sind in den Haushalt 2021 einzustellen.

4.   Die Mittel in Höhe von voraussichtlich insgesamt 161.947,70 € brutto für die Kanal- und TV-Inspektion, Kanaldatenbank und die Zustandsbewertung sind im Haushalt 2021 und in den Folgejahren einzustellen und auf die entsprechenden Haushaltbereiche (Kanalkataster und Unterhalt EÜV) aufzuteilen.